I´ll be back!

Zu Hause fährt es sich am Besten. 

Dieses Vorhaben setzte der Österreicher J.Flöps am Red Bull Ring in die Tat um.

Vom Start an weg konnte er beide Läufe für sich entscheiden.

In GRID 2 sorgte wieder B.Antony für die Überraschung.

Dank seiner starken Leistung gewann auch er beide Läufe im GRID 2 souverän.

Nun schauen wir ALLE gespannt auf den letzten Lauf der Saison. 

Beim Finallauf auf der Nordschleife “The Green Hell” am 19.02.2017 wird nur 1 Rennen gefahren.

Dafür ist die Rennlänge auf 75min angehoben worden und es wird doppelte Punkte geben.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0