NSU TTS + Hochgeschwindigkeitsstrecke = ? [R3E]

 

Das große Finale in den Ardennen darf man sich nicht entgehen lassen !!

Sicherlich reichen 120 PS für die En Rouge. Die Frage ist nur mit welcher Geschwindigkeit man oben ankommt…...Hier wird entschieden wer für die lange Fahrt zurück ins Tal die Nase vorn hat. Noch Einmal stehen 40 kräftezehrende Minuten für unsere Fahrer an.

Spannend bleibt es um Platz 2 und 3 der Gesamtwertung. Es winken noch reizvolle Preise!!

 

Tobias Naumann hat seine Siegesserie auf dem Bilster Berg fortgesetzt. Allerdings blieb ihm Moritz Wachtmeister verdammt nah auf den Fersen und konnte in beiden Rennen den 2. Platz belegen. Mit Christian Kehr, Lennart Schnebel, Rene Vaishor, Alexander Heim, Markus Krebs und Max Eckey gibt es noch eine Reihe von Fahrern, die sich durchaus Hoffnung aufs Podium in der Endabrechnung machen können.

 

 

 

Den Livestream gibt es hier:

https://www.youtube.com/c/RealRacingVirtualGT/

 

Ablauf:

  • Briefing um 18:50 Uhr, Verpflichtend für alle Rennteilnehmer
  • Serverstart: 19.00 Uhr

ab 19.Uhr:

  • Training   : 10 Minuten
  • Qualifying: 15 Minuten
  • Rennen   :  40 Minuten

 

RaceApp.eu / RRVGT.de / RaceRoom