let's get ready to rumble!!!!

Es ist alles angerichtet für einen fulminanten Abend mit einem großen Finale. “Hach, sie werden so schnell groß!”, möchte man fast sagen, denn unsere Rookies werden am kommenden Sonntag den neuen Meister küren. Ausgetragen wird der große Showdown auf dem Hockenheim Grand Prix Kurs. Was für eine würdige Abschlussstrecke. Und nach der Rookie-Revue folgt dann das Stage 2 Finale der RRVGT3. Auf dem Norisring sehen sich die Fahrer in ihren Boliden mit einem der knackigsten, aber auch spektakulärsten Kursen des Rennkalenders konfrontiert.

 

Bei den Rookies könnte es nicht spannender zugehen. Nach dem Debakel für Karmelita in Nürnberg und dem erneuten Sieg für Martin Wolff stehen nun beide Kontrahenten mit 168 Zählern Punktgleich an der Spitze des Tableaus. Auch für Peet Money, der beim letzten Rennen mit einem technischen Ausfall zu kämpfen hatte, ist mit nur 8 Punkten Abstand, noch alles drin. Und selbst für Joyce Blöcker und Oscar Rindt ist der berühmte “Zug” noch nicht abgefahren. Gänsehaut vorprogrammiert!

Bei den GT3 Piloten schickt sich Patrick Czaja an seine Führung weiter auszubauen. Mittlerweile verfügt er doch über ein kleines Polster, was ihn vor seinem ärgsten Konkurrenten, Lukas Salenga, schützt. Dieser sieht sich indes von Ronald Höhe in arger Bedrängnis. Aber auch Thomas Pache und Marcel Heller werden sich nicht so leicht abhängen lassen wollen. Beide kommen mit viel Selbstvertrauen, dank guter Ergebnisse auf der Nordschleife, nach Nürnberg.

 

Seid auf jeden Fall dabei und lasst euch diesen tollen Rennabend nicht entgehen.

 

Los geht’s am Sonntag, den 09.02.2020 ab ca. 18:10 Uhr

 

Natürlich könnt ihr das ganze auch wieder Live verfolgen: 

https://www.youtube.com/c/RealRacingVirtualGT/live

 

 

 

 

RaceRoom / Sector3 Studios / RRVGT.de / cmd.network /