TCR am Hungaroring - Jetzt wird’s scharf!

Nach dem grandiosen Auftakt in Österreich am Red Bull Ring, geht es nun für unsere frontgetrieben Alltagsboliden einen Hüpfer weiter nach Ungarn an den geschichtsträchtigen Hungaroring. Es heißt also wieder für unsere Fahrer: alles geben und über die volle Distanz von drei Rennen das bestmögliche Ergebnis für sich und das Team zu erfahren.

Diese Herausforderung hat das KeSa Racing Team zu Auftakt am besten meistern können. Mit einem ersten Platz von Sandro Müller und zwei Podestplätzen von Kevin Weinreich führen Sie die Teamwertung an. Müller hat auch zur Zeit den ersten Platz in der Einzelwertung inne. Aber auch Reinhard Hiebl konnte mit tollen Platzierungen überzeugen und ist definitiv ein Kandidat für die Spitze. Sehr spannend geht es derzeit auch rund um die Plätze 7-9 zu. Hier stehen Christian Lasse und Justin Strauss punktgleich, dicht gefolgt von Christian Strauss, der sicher gemeinsam mit seinem Sohn alles tun wird um dem Fahrer von Spirit of Race das Leben nicht allzu einfach zu machen.

Los geht’s am 06.09. ab ca. 20:15 Uhr

Wie immer, werden die Rennen live von unserem Kommentator Bernd Schmidt begleitet. Verpasst also auf keinen Fall dieses Spektakel und schaltet ein: https://www.youtube.com/c/RealRacingVirtualGT/live



RaceRoom / Sector3 Studios / RRVGT.de / cmd.network / RaceApp