2018! Da war doch was… ?

 

Liebe RRVGTler, Freunde, Unterstützer, Co-Piloten und die, die es mal werden wollen!

Ein ereignisreiches Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu und während sich die Politik mit Dieselmotoren befasst, schauen wir zurück und sagen: Laut war’s, schnell war’s, geil war’s!

Mit viel Freude denken wir an die vielen super Rennen, bei denen wir so viele tolle Zweikämpfe und packende Rennaction erleben durften. RRVGT3, DTM’92, RRVTCR, WEC, Rookie Cup und viele Funevents haben so manchen zusätzlichen Kilometer auf die (teils neuen) Fahrzeuge gespult und auch den ein oder anderen Lacher oder Kratzer auf dem Auto bzw. der Erinnerung hinterlassen. Und dass Benny in irgendeiner Rennserie Meister wird, das hätte nun wirklich keiner ahnen können. Chapeau! ;)

Aber auch abseits der virtuellen Strecken haben wir vieles erleben dürfen. Nach dem Motto “Mittendrin statt nur dabei!” haben wir uns auf die Events auf dem 24h Rennen und beim 4h Endurance Event auf der Nordschleife gestürzt. Bei der Expo waren wir sogar das erste mal mit einem eigenen “Stand” unterwegs (lieben Dank nochmal an Tim!). Apropos: Was dort als Blödelei mit dem Namen “Projekt 100” (=100 neue Member) ins Leben gerufen wurde, entpuppt sich mittlerweile als kaum zu fassende Tatsache. Stand heute sind es seit dem besagten Wochenende 90 (!) neue Gesichter. Verrückt!

So manches lustige, kuriose, ernste, alberne oder emotionale Gespräch auf unserem Treffen in Oschersleben oder bei uns im TS, hat aus dieser Ansammlung von “Nullen und Einsen” eine große Gemeinschaft geformt, die in der Szene durchaus wahrgenommen wird und -wenn wir den Außenstehenden glauben dürfen- bei eben genau dieser einen sehr guten Ruf besitzt.

Für all diese Dinge möchten wir uns bei euch ganz herzlich bedanken!

Ein besonderer Dank gilt auch allen, die hier unermüdlich mit Herz und Hand dafür Sorge tragen, dass sich die Räder drehen. Unseren Server-Bastlern, Forum-Bereicherern, Neulinge-Empfängern, Stream-Chat-Anheizern, und natürlich den Kommentatoren, Rennleitern und -kommissaren.

Ein Dank geht ebenfalls an unsere Unterstützer, Wegbegleiter und an die anderen Communities für den tollen Support in 2018! Und am Ende wollen wir nicht unsere geduldigen besseren Hälften und Zöglinge vergessen, die uns mit unserem Hobby ertragen müssen! ;)

Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr 2019 mit euch, bei dem wir gemeinsam sicher wieder jede Menge tolle Momente erleben werden! (Oschersleben, wir kommen! *hust*)

Bleibt uns nur noch euch und euren Familien ein stressfreies und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Drift ins neue Jahr zu wünschen. Bleibt gesund und munter und uns gewogen!

Ihr seid Motorsport!
Eure RRVGT-Leitung