Zerhackelt und Gesiebert – GT3 Auftakt in Oschersleben

Große Vorfreude ging bereits monatelang vor dem Auftakt der GT3 Meisterschaft der RRVGT durch das Fahrerlager. Bereits vor Wochen qualifizierten sich unsere Piloten in der Grideinteilung für ihre Startberechtigung in ihrer Klasse der RRVGT. Besonders ein Fahrer setzte schon bei den Einteilungsfahrten ein Ausrufezeichen und unterstrich somit seine Extraklasse. Jakob Siebert setzte Lauf 1 seinen Stempel auf und konnte den ersten Sieg der Saison in Oschersleben feiern. In Grid 2 sorgte Pascal Berninger für den ersten Sieg des Alpina B6 in der RRVGT, gefolgt von Sandro Schlott im Audi und Bernd Anthony im RUF. P2 und P3 in Grid 1 gingen an Sieberts GerMax Audi Kollegen Marvin Böhm und den Besten Camaro Johannes Flöps aus Österreich im italienischen SRS Team. Für den Rennzirkus unterhaltsame Szene sorgte Tobias Knoop in der Corvette: Auf Podiumskurs liegend setzte die Maoam Corvette , ohne Fremdeinwirkung, zu einem Überschlag an und machten so ein gutes Ergebnis zu Nichte.

 

In Lauf 2 sorgte wieder Siebert für die Pole Position, mit einer 1:26,657 unterbot der junge Norddeutsche in seinem Audi die Bestzeit aus dem RaceRoom Leaderboard in Oschersleben. Im Q2 sorgte Corvette Pilot Christopher Maier für eine dicke Überraschung und drang als Grid2 Fahrer in die Spähren der Grid1 Piloten und sammelte so ordentlich Bonuspunkte auch Bernd Anthony konnte in seinem RUF einige Grid2 Fahrer in die Schranken weisen. Im Rennen sorgte Meier mit seinem Gesamt siebten Platz erneut für erstaunen bei den Grid1 Fahrern und sicherte sich somit vor Lauf 1 Sieger Berninger den Sieg in Grid 2. In Grid 1 ging es bis zur Zieleinfahrt eng zur Sache. Durch eine Taktische Meisterleistung des SLS Hackl-Teams konnte sich der junge Nachwuchsrennfahrer aus Österreich vor seinem kontrahenten Siebert platzieren und sorgte somit für den ersten Mercedes Sieg in der noch jungen GT3 Saison.

 

Top 3 Grid 1 Lauf 1

  1. Siebert

  2. Böhm

  3. Flöps

 

Top 3 Grid 2 Lauf 1

  1. Berninger

  2. Schlott

  3. Anthony

 

Top 3 Grid 1 Lauf 2

  1. Hackl

  2. Siebert

  3. Böhm

 

Top 3 Grid 2 Lauf 2

 

  1. Maier

  2. Berninger

  3. Schlott

Kommentar schreiben

Kommentare: 0