Keine Gaudi ohne Audi

Keine Gaudi ohne Audi!
Norisring 1992, das war der Anfang vom Ende der "guten alten DTM". Kurz vor dem Lauf in Fränkischen Nürnberg erklärt der ONS die 180-Grad-Kurbelwelle von Audi als illegal. Dem damaligen Audi Chef Ferdinand Piëch und Audi Sportchef Dieter Basche blieb keine andere Möglichkeit als der Ausstieg der Premium-Marke. Damit verblieben für den Rest der 92´er Saison nur noch BMW und Mercedes. Seitdem hat die DTM ihren Glanz verloren und kämpft Jahr für Jahr ums Überleben. Auch nach der Wiederbelebung im Jahr 2000 konnte die Deutsche Tourenwagenserie an die vergangenen Tage nicht mehr anschließen. Und mit der Reduktion des Starterfeldes auf 18 Autos 2017 sieht es nicht grade rosig aus.
 
Grund genug für die RRVGT wieder die kultigen 92´er DTM-Kisten von Audi, BMW, Mercedes, Ford und Opel ins Rennen zu schicken und Euch mit den Fahrern ein Spektakel der Superklasse zu präsentieren. Am morgigen Sonntag geht´s ab nach Nürnberg zum Norisring in zwei Sprintrennen:
Sonntag, 11.09.2016, 19:20 Uhr
LIVE http://twitch.tv/rrvgt
Auf den Geschmack gekommen? Dann kommt doch mal zu uns ins Teamspeak rrvgt.cmdgaming.de und findet Leute zum Fahren!

 

►Abonnieren: http://bit.ly/1RlS3gF

►Verpasst keine News: http://www.rrvgt.de/

►Twitter: https://twitter.com/rrvgtde

►Mediathek: http://bit.ly/1PyKcdv

►Livestream: http://twitch.tv/rrvgt

►Raceroom: http://game.raceroom.com

► Spenden: http://paypal.me/rrvgt

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0