Der G-Punkt!

Jeder Mann ist auf der Suche nach dem G Punkt bei der Frau. Aber in der DTM92 der RRVGT wurde der G-Punkt gestern LIVE übertragen.

 

In einem wirklich spannenden Quali setzte sich der italienische GT3 Meister Gianni Nicosia als Gaststarter im Audi V8 vor Tabellenführer Gerd Lindauer durch.

 

Nach einem mäßigem Start zogen die BMWs von Lindauer, Becker und Flöps an Nicosias Audi vorbei. Er machte sich nun also auf das Feld wieder gemeinsam mit seinem Markenkollegen Timo Schulz aufzumischen. Die Nordschleife selbst war Lindauers Revier, ehe er sich der Audi Power Nicosias auf der Döttinger Höhe geschlagen geben musste.

 

Den Zeitlichen Vorsprung beim Nachtanken an der Box könnte der 34jährige Wiener BMW Spezi nicht für sich ausnutzen und musste den 33 Norddeutschen Italiener nach einem Rundenlangem Kampf ziehen lassen. Das Treppchen kompletierte Lindauers Team Kollege Karl Becker im BMW M3 E30. Mit Gianni und Gerd boten sich gestern auf der Legendären Nordschleife zwei ganz Große im Simracing einen Schlagabtausch der in die Simracing Geschichtsbücher eingehen wird.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Boradumir (Dienstag, 30 August 2016 10:28)

    Hey ho...
    das war ein wirklich spannendes Rennen und unglaublich packend. Soviel Spaß an Motorsport hatte ich nicht mehr, seit meinen Jugendtagen, als es noch eine DTM mit Alpha und Opel Calibra gab. Und das für simulierten Motorsport... Respekt.

    Gestern habe ich dann das erste mal den Audi über die Nordschleife geprügelt... mit mäßigem Erfolg... Außer man spielt gerne Flipperkugel... :-)

    Dank für eure Mühen... spannender kann eSports kaum sein.

  • #2

    Lars Otto (Mittwoch, 31 August 2016 07:55)

    Hi

    Danke für das super Lob :-)! Die Nordschleife ist schon ein hartes Stück :-), aber wenn man sie mal kann, macht es richtig viel Spaß. Vorallem mit den DTM92 da man die so schön in die Kurven drücken kann :-)
    Wenn Du mal lust hast komm doch bei uns im TS mal vorbei : TS: rrvgt.cmdgaming.de SIcherheitsstufe 25 kein pw.
    Bald beginnt unsere GT3 Saison ;-)

    lg Lars