Auf nach Italien!

Die Motoren laufen kommenden Sonntag wieder heiß bei der RRVGT-FR2 auf der göttlichen Strecke im Autodromo Nazionale di Monza. Bestimmt wird das Rennen vom Engen Dreikampf um die Fahrermeisterschaft. Momentan hat Lars Otto die Nase vorne aber Fabian Hackl und Paul Schalm werden es mit allen mitteln versuchen die Tabellenführung bei noch 3 ausstehenden Rennen zu übernehmen. Paul konnte bereits vergangen Sonntag seinen Pokal für den Vizemeister in der GT3 Saison entgegen nehmen. Die Tifosi von der Scuderia Ramon Salvini (SRS) werden sicher vor Ort sein und ihren SRS Piloten Lars Otto und Sven Oliver lautstark unterstützen. Schaltet ab 19:20Uhr ein und werdet Zeuge von einem göttlichen virtuellen Spektakel.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0