Der Hackl-Effekt

Die RRVGT-FR2 geht heute in ihren sechsten Lauf in belgischen Spa-Francorchamps. Besonders in einem kleinen Land Europas werden ordentlich Daumen gedrückt, denn der 17 jährige RRVGT-Junior Fabian Hackl aus Österreich hat mit seinem gestrigen Sieg im Testrennen seine Ambitionen auf den zweiten Sieg der Saison unterstrichen. Immer gut gelaunt im RRVGT-Fahrerlager, beliebt bei Fahrerkollegen und Fans und Publikumsliebling bei den Livestreams der Rennen blickt er in eine rosige Zukunft. Auf der Suche nach einem realen Motorsport Cockpit wird er von den RRVGTlern vollstens unterstützt. Mit dem letzten Tropfen Benzin rollte Hackl gestern nach dem 60 Minuten Testrennen nach 30 Runden vor Paul Schalm (BP) und Lars Otto (SRS) über das Ziel. Der Test diente vor allem das neue Verbrauchssystem von Reifen und Benzin in Raceroom besser kennen zu lernen und verstehen. Mit seinem Teamkollegen Thomas Bienert hat Hackl im Samsung Team auch ein Auge auf die Teamwertung geworfen.

 

Der Livestream des Rennens startet heute Abend um 19:20 Uhr ->> LIVESTREAM

Kommentar schreiben

Kommentare: 0