Otto gewinnt Bathurst Lotto!

Lars Otto hat das 75 minütige Testrennen der DTM92 auf dem australischen Mount Panorama Circuit Bathurst gewonnen. Auf der 1938 eröffneten Berg und Talbahn in New South Wales konnte er den Ford Mustang von Gaststarter Gianni Nicosia hinter sich halten. Dieser durch einen Boxenstoppfehler auch noch den zweiten Platz an Sven Hendsieck im BMW M3 verlor. Es war das erste große Rennen nach dem Patch in Raceroom und alle mussten sich kurzfristig auf die neuen Benzin und Reifen Verbräuche einstellen. Das gelang dem alten Sim-Racing Hasen Lars Otto am Besten und er unterstrich damit, dass er diese Saison auf jeden Fall zum Kreis der Meisterschaftskandidaten zählen wird.

 

In der DTM92 sind bis zum Saisonstart am 01.05.2016 nur noch drei Plätze frei. Unter anderem sucht Benjamin deGroot noch einen Teamkollegen für den letzten Mercedes 190 Evo. Interesse am Daimler geweckt? Dann meldet euch HIER!

 

Die komplette Übertragung des Bathurst Spektakels

Kommentar schreiben

Kommentare: 0